top of page

Tierparklauf Sababurg

Aktualisiert: 19. Juli 2023

Gut 600 Läufer waren am letzten Sonntag Morgen, trotz der hohen Temperaturen beim 13. Tierparklauf im Tierpark Sababurg am Start. Das die Temperaturen schon in den frühen Morgenstunden zu hoch waren, merkte man daran, das sich fast alle Tiere im Park noch ziemlich im Schatten aufgehalten haben und das sie sich beim Laufen oder Walken doch sehr rar gemacht haben. Trotzdem war es ein toller Lauf in einem wunderschönen Ambiente. Aber wir waren ja nicht nur zum Bestaunen der Tiere im Park, sondern es sollte ja auch viel Schweiß fließen und ein toller Sonntag im Kreise des Vereines sein. Denn dafür war nach dem Lauf für jeden noch genug Zeit.


Erfreulicherweise war unsere Walking Gruppe wieder einmal sehr zahlreich am Start. Gleich 6 Walker nahmen die 5km Strecke in Angriff. Und zwar auch ziemlich erfolgreich.

Gedrun Renckly, Ralf Zimmermann und Kevin Warschun gewannen ihre Alterklasse. Nicole Schmitz und Elisabeth Ebhardt walkten jeweils auf Platz 2 und Brigitte Aufenanger rundete das tolle Ergebnis mit Platz 3 ab.



Brigitte stellte sich während ihres Laufes auch sehr gerne als Begleiter für Thomas von der Baunataler Diagonie zur Verfügung und gemeinsam schafften sie nicht nur die Strecke, sondern waren auch glücklich und zufrieden mit ihren Leistungen.



Gemeinsam ist es eben doch am schönsten.



Glückwunsch an alle Walker für ihr tolles Ergebnis.




Aber auch die Läufer boten Tolles. So war unser Nachwuchs Lena und Finn Wanke natürlich wieder am Start und mit Platz 5 und Platz 1 konnten sich beide zu Recht feiern lassen.


Bei den Frauen war Lea Gerland nicht zu schlagen. In tollen 22:31, auf der anspruchsvollen Strecke, war sie von ihrer Konkurrenz nicht zu schlagen. Ebenso einen richtig tollen Tag erwischte Sabine Bergmann. In dem internen, aber freundschaftlichen Duell mit Patrick behielt sie an diesem Tag die Überhand und distanzierte nicht nur ihn, sondern auch die übrige Konkurrenz in ihrer Altersklasse.


Weitere Platzierungen auf dem Treppchen erzielten Wolfgang Betzin und Daniel Panow und Melanie Ruppenthal lief in der AK W20 auf Platz 6 ein.


Auf der 10km Strecke war noch Christoph Bentz unterwegs. Und auch er konnte mit starken 37:23 überzeugen und lief auf Platz 2 ein.


Es gab auch noch einen Halbmarathon. Im Wald von Rheinhardswald gibt es auch kein Flach. Und trotzdem stellte sich Johannes Förster der Herausforderung. Und nach 2:10 kam er als siebter ins Ziel. Tolle Leistung bei dem Wetter und der Strecke.


Wir hoffen das wir keinen vergessen haben.


Wir gratulieren allen Walkern und Läufern zu ihren tollen Leistungen. Wie man auf den Fotos erkennen kann, hatten auch alle wieder ihren Spaß im Kreise des Laufteams.


Ein besonderes Lob gilt an dieser Stelle den Ausrichtern des Tierpark Sababurg. Wie jedes Jahr organisiert ihr ein richtig tolles Event, mit tollen Preisen und toller Atmosphäre in einen der schönsten Tierparks Deutschland. So macht Laufen auch bei den hohen Temperaturen Spaß, auch wenn sich dies Jahr die Wildschweine und Wölfe nicht so zeigen wollten.


Weitere Infos zum Lauf auf der Homepage vom Tierparklauf Sababurg.


Alle Ergebnisse vom Tierparklauf Sababurg


Leider konnten wir kein Bild mit allen Laufteam Athleten machen, daher nur eine kleine Auswahl an Bildern vom Sonntag.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page