top of page

Winterlaufserie Ippinghausen Teil 2

Aktualisiert: 25. Jan. 2023

Am Sonntag stand für eine sehr kleine Gruppe von Läufern des Laufteams der 2. Lauf zur Winterlaufserie in Ippinghausen an.

Bei eisigen Temperaturen von ca. -11 Grad und gefühlt sogar noch kälter warteten die anspruchsvollen Strecken in der Wohlhagener Berglandschaft auf unsere Athleten.


Auf der Kurzstrecke lief Tom Ring ein einsames Rennen und gewann mit deutlichen Vorsprung die Konkurrenz. Auch Nico wollte zeigen, das er gut drauf war. Mit Platz 4 unterstrich er seine gute Form.


Unser Youngster Finn Wanke trotzte den Temperaturen und lief mal wieder ein tolles Rennen. Mit seinem Sieg in seiner AK und seiner Zeit von 22 Minuten war und konnte er absolut zufrieden sein.

Sabine Bergmann und Wilfried komplettierten das Team auf der Kurzstrecke. Mit jeweils einen 3. Platz auf dem Treppchen konnten auch sie total zufrieden sein.

Auf der Langstrecke waren wir natürlich auch am Start. Hier wollte Patricia Maar ihre tolle Leistung vom ersten Lauf bestätigen. Und das schaffte sie deutlich. Gut 3 Minuten schneller lief sie mit einer tollen Zeit von 1:12 auf Platz 3 in der Frauenwertung ein.


Martin Herbold glänzte mit starken 56:47 und Platz 2. Das tolle Ergebnis des Laufteam unterstrich auch Wolfgang Betzin mit seinem zweiten Platz und starken 1:13. Ralf Zimmermann lief als Geher unter den Läufern 1:37 und lief auf Platz 8 in seiner AK M60 ein.


Für Stefan Langenkamp war es nach langer Verletzungspause der erste lange Wettkampf und erfreulicherweise kommt er schon wieder recht flott in Form. Mit seinen 1:20 auf den 15k überraschte er nicht nur uns, sondern freute sich selbst über sein starkes Comeback. Patrick Müller hat das Ziel, diese Winterlaufserie zum ersten mal zu schaffen. Seinen 2. Lauf dieses Jahr absolvierte er zwar mit persönlicher Bestzeit, aber er war einfach nur froh, das die 15 Kilometer auch irgendwann vorbei waren.

Alles glänzte, die Athleten mit ihren Leistungen, der Wald mit dem glitzernden Schnee und Eis, die Sonne strahlte, nur mit einer starken Laufteampräsenz konnten wir nicht glänzen.

Aber es ist bald Weihnachten. Für das neue Jahr und den nächsten Läufen in Ippinghausen und Ahnatal werden wir hoffentlich wieder mehr Athleten motiviert am Start sehen können.

Wir gratulieren allen Athleten, die sich bei den sibirischen Temperaturen auf den Weg nach Ippinghausen gemacht haben und für Ihre tollen Leistungen.

Alle Ergebnisse vom 2. Lauf in Ippinghausen


Mit laufenden Gruß

Euer Wolfgang Betzin

Fotos: Athleten des Laufteams.







Ergebnisse





12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page