top of page

Laufteam beim Trans Gran Canaria


Der Trans Gran Canaria Marathon ist ein Laufevent, das seit vielen Jahren Läuferinnen und Läufer aus aller Welt anzieht. Ende Februar 2023 machten sich auch zwei Mitglieder des Laufteam Kassel e.V. auf den Weg nach Gran Canaria, um an diesem legendären Marathon teilzunehmen. Alex Voigt und Thomas Herrmann, begleitet vom Kasseler Physiotherapeuten Tobias Topehlen, traten an, um die atemberaubende Natur und die unwegsame Strecke zu meistern.


Die Strecke des Trans Gran Canaria Marathons ist anspruchsvoll und führt über 47 km mit etwa 2000 Höhenmetern Anstieg und 3000 HM beim Abstieg. Das Gelände ist steinig und unwegsam, was den Lauf zu einer echten Herausforderung macht. Doch die Belohnung für die Strapazen ist die atemberaubende Umgebung, die sich den Läufern auf der gesamten Strecke bietet.


Das Laufevent war auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht, was dazu führte, dass es vor allem beim verregneten Start auf den Trials lange Staus gab. Doch die Ankunftszeit wurde schnell zur Nebensache, denn die Teilnehmer konnten die Umgebung und den Lauf selbst in vollen Zügen genießen.


Alex Voigt erreichte das Ziel nach 6:43 Stunden und Thomas Herrmann nach 7:18 Stunden. Die beiden Läufer des Laufteam Kassel e.V. meisterten die anspruchsvolle Strecke bravourös und können stolz auf ihre Leistung sein.


Der Trans Gran Canaria Marathon ist nicht nur ein Laufevent, sondern auch eine Gelegenheit, neue Freunde zu finden und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Die Teilnehmer kommen aus aller Welt und teilen ihre Leidenschaft für das Laufen und die Natur. Auch die Unterstützung durch die Einheimischen ist großartig, was das Laufevent zu einer unvergesslichen Erfahrung macht.


Insgesamt war der Trans Gran Canaria Marathon auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Die Teilnehmer konnten die Herausforderung meistern und die atemberaubende Umgebung genießen. Alex Voigt, Thomas Herrmann und Tobias Topehlen werden sicher noch lange an dieses Erlebnis zurückdenken und können stolz auf ihre Leistung sein.

74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page