top of page

Erfolgreicher Start bei der Winterlaufserie in Ippinghausen

Liebe Lauffreunde,


heute war es endlich soweit – der Startschuss für den ersten Lauf der Winterlaufserie in Ippinghausen fiel. Bei frischen Temperaturen um die 6 Grad wagten sich die Läufer auf die herausfordernden Strecken und bewiesen einmal mehr, dass das Laufteam Kassel für sportliche Höchstleistungen steht.

Die anspruchsvolle Strecke, geprägt von hügeligem Gelände, forderte den Athleten bei jeder Distanz alles ab. Besonders beeindruckend war der 15-km-Lauf, bei dem die Läufer stolze 300 Höhenmeter überwinden mussten. Doch das Laufteam Kassel zeigte sich auch hier von seiner besten Seite und erzielte herausragende Ergebnisse.


Allen voran stach Aaron Hermenau hervor, der mit einer beeindruckenden Zeit von 57:39 Minuten die 3. schnellste Zeit die 15 km lief. In der M40-Kategorie gab es ebenfalls Grund zur Freude. Tobias Kröck absolvierte die Strecke in starken 1:04,13 Stunden und sicherte sich damit den beeindruckenden 5. Platz. Die M40-Kategorie war stark umkämpft, und Tobias' Erfolg unterstreicht die hohe Qualität der Läufer des Laufteams Kassel.


Auch auf den kürzeren Distanzen zeigte das Team sein Können. Nico Jung errang den ersten Platz in der M30 über 4,2 km, während Wolfgang Betzin bei den M65 ebenfalls den Spitzenplatz erreichte. Besonders erfreulich war auch die Leistung von Finn Wanke, der bei den Junioren mit einer starken Zeit nur knapp das Podium verfehlte und einen hervorragenden 4. Platz belegte.



Der heutige Lauf war ein vielversprechender Auftakt für die Winterlaufserie, und das Laufteam Kassel hat gezeigt, dass es bereit ist, die Herausforderungen der kommenden Wettkämpfe anzunehmen. Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer zu ihren beeindruckenden Leistungen!


80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page