top of page

5km-Strecke des Hölleberglaufs (Trendelburg/Langenthal am Sonntag, 16.06.2024) lag in den „Händen“ bzw. „Beinen“ des Laufteams

Beim Hölleberglauf am Sonntag, 16.06.2024 lag die 5km-Strecke ganz in den „Händen“ bzw. „Beinen“ des Laufteams Kassel.

 

Bei optimalem Laufwetter fanden insgesamt 91 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Weg nach Trendelburg/Langenthal. Auch 6 Athletinnen und Athleten des Laufteams Kassel gingen dort an den Start.

 

Lukas Menke gewann die 5km-Strecke der Männer in 17:21. Freundin Lea Gerland machte es ihm nach und gewann die Klasse der Frauen in 22:43. Gratulation zum Doppelsieg! Als Siegespreis gab es einen Kasten Bier von Schloßbräu.


Neben den zwei Kisten Siegesprämie erlief auch Wolfgang Betzin in der Altersklasse M60 in 24:11 einen Bierkasten. Nachdem Wolfgang am Samstag in Melsungen am Start war, zog es ihn am Sonntag – wie zwei andere Teammitglieder auch – nach Langenthal, um dort die Wertung für den Reinhardswaldcup mitzunehmen. Auch Finn Wanke (MJU14, 2., 22:43) und Sabine Bergmann (W50, 3., 27:48) ließen sich diesen Doppelstart nicht nehmen.


Die 5km-Strecke wurde nicht nur gelaufen, sondern auch gewalkt. Gertrud Renckly walkte in 46:56 auf Platz 5 der Frauen.

 

Tolle Leistungen, drei Bierkästen, drei Doppelstarts, was will man mehr…


Herzlichen Glückwunsch!




65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page