top of page

3. Tagessiege für das Laufteam Kassel beim 53. Melsunger Bartenwetzer-Volkslauf (15.06.2024)

Und weiter geht es… mit der Serie des Nordhessencups und drei Tagessiegen für das Laufteam Kassel.


Diesmal war Halt des Nordhessencups in Melsungen. Eine Strecke, wundervoll durch den Melsunger Wald verlaufend, spaltete die Läuferschaft. Die einen fanden diese Strecke „wunderschön“, die anderen mochten dann doch nicht die Berge oder das bergab laufen. Aber das ist ja das Schöne, es ist immer für jeden etwas dabei.


Und so konnte das Laufteam Kassel wieder einmal eine Vielzahl von Starterinnen und Startern vorweisen.


Den Anfang machte unsere Jüngste. Marlene Bentz lief die 400m, mit toller Unterstützung der anderen Laufteammitglieder, leicht runter.


Lena Wanke (warm gelaufen durch die Unterstützung von Marlene) lief die „1km – bergauf- und- bergab- Wendepunktstrecke“ in 4:26 Minuten. Damit erreichte sie in der Altersklasse WU12, über 30 Sekunden schneller als letztes Jahr, den 7. Rang.


Die Distanzen der 5- und 10-km-Strecken waren durch das Laufteam Kassel „ausgeglichen besetzt“. Auf die 5km-Strecke brachten wir 8 Läuferinnen und Läufer, auf die 10-km-Strecke 7. Das kann sich doch schonmal sehen lassen.


Die 5km gewann Christoph Bentz mit deutlichem Abstand in 17:22.


Die 10km brachten uns, wie die Woche zuvor in Heiligenrode, einen Doppelsieg. Diesmal in der Besetzung Richard Rohde (M30, 1., 38:47) und Elisa Katharina Bade in 41:56 (Frauen, 1., 41:56).

Glückwunsch, Ihr Drei!

Aber auch die Bronzeplätze über diese Distanz gingen an das Laufteam Kassel. Tobias Kröck (M40, 1., 40:05) und Cara Brede (Frauen, 2., 45:37) wurden Drittplatzierte des 10km- Rennens. Auch Euch, Gratulation!


Natürlich lieferten auch unsere anderen Teammitglieder wieder tolle Ergebnisse ab:

Unsere Damen über 5km erzielten mit Sabine Bergmann (W50, 1., 28:20) und Astrid Bardenheuer (W60, 1., 25:48) jeweils einen Altersklassensieg. Aber auch Diana Franke lief in hervorragenden 28:28 in der Altersklasse W30 auf Platz 4.

Finn Wanke lief, mit knapp 1,5 Minuten schneller als im Vorjahr, in 23:25 auf Platz 2 in der Altersklasse männliche Jugend U14.

Thorsten Walkhoff bestätigte weiterhin seine gute Form und erzielte in 21:39 Platz 2 in der Altersklasse M40.

Und selbstverständlich liefen unsere Routiniers Wolfgang Betzin (7.; M60, 24:47) und Wilfried Ebhardt (6., M70, 40:49) ebenfalls über die Ziellinie.


Über die 10km lief Tabea Teichmann in ihrer 47:30 in ihrer Altersklasse auf Platz 2. Und auch hier waren unsere Routiniers Zbyslaw Kannchen (5., M60, 55:14) und Rainer Lipphardt (7., M60, 57:28) mit am Start.


Glückwunsch zu allen erzielten Leistungen. Es hat wieder einmal sehr viel Spaß gemacht, mit diesem tollen Team ein Laufevent zu bestreiten.


Und diesmal haben wir es - fast - geschafft, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Teams, auf ein Foto zu bekommen. Wir arbeiten daran.

Bilder: Christina Wanke, Christina Ewald, Maximilian Goricki

Weitere Bilder von Albrecht Huckenbeck: https://flic.kr/s/aHBqjBvkXw


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page