header aktuell 001

Laufteam erfolgreich bei WINTER CHALLENGE

Die KEEP DISTANCE - KEEP RUNNING WINTER CHALLENGE 2021 von davengo hat die kleine Mannschaft des Laufteam Kassel erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt absolvierten Michael Küppers, Marcel Löber und Jürgen Müller 672,68 km und landeten damit in der Wertung Teamdurchschnitt (km) auf den zweiten Platz (224,23 km). In der Wertung Gesamtdistanz pro Team erreichten die drei ebenso den vierten Platz wie in der Wertung Dreierteam. Hier fehlten nur 12 km zu Platz drei.

Auch in der Einzelwertung lief es bei der virtuellen WINTER CHALLENGE 2021, die vom 29. Januar bis 14. März ging, bestens. Michael kam in der Gesamtwertung mit 326,96 km auf den sechsten Platz, wurde bei den Männern Vierter und holte sich den Sieg in der M60. Marcel gewann mit 256,26 km die M40, wurde bei den Männern Fünfter und kam in der Gesamtwertung als Achter ebenfalls in die Top Ten. Jürgen kam mit 89,47 km auf die Plätze 26 bzw. 73.

"In Summe war es eine sehr gute Herausforderung", sagt Marcel zu der von davengo erstmals ausgeführten Challenge.

Marcel hat das Laufen wieder 2014 über den Nordhessencup wieder für sich entdeckt.
Dort lief er dann erstmal wieder über die 5km Distanz. "Immer nur den Kids zuzuschauen, war es irgendwann nicht mehr. Also Schuhe an und los. Nach drei Jahren immer nur 5 km wollte ich dann irgendwann mehr. Also ging es 2017, nachdem ich 2016 beim Köln Marathon getestet habe, was körperlich alles so möglich ist, auf die Langstrecke. Das alles passierte noch unter dem TSV Retterode.
Seit nunmehr fast zwei Jahren, bin ich jetzt Mitglied im Laufteam Kassel und hoffe, dass bald wieder mehr Normalität wieder ins Training kommt und endlich wieder die ein oder anderen zusätzlichen Lauferfolge dazukommen", erzählt er. Die Challenge war für ihn eine sehr schöne Motivation, vor allem als Team, auch wenn am Ende ein paar Kilometer zu Platz drei in der Team-Gesamtwertung fehlten.

Michael freute sich ebenfalls sehr über seine gute Platzierungen. "Es war eine andere Form der Motivation. Einfach raus gehen, noch mal ein paar Kilometer sammeln und dabei auch die Bdewegungsform variieren zu können, das hat mir gefallen. Natürlich freue ich mich auch über meinen Erfolg in der Altersklasse und unsere Top-Platzierungen mit dem Team. Und auch die Teamkameraden dazu zu bringen, am Ball zu bleiben."

"Die Davengo Winter-Challenge war eine willkommene Abwechslung auch in der ungemütlichen Jahreszeit aktiv zu bleiben", sagt Jürgen, "zusammen mit Michael und Marcel, zumindest virtuell, wurde die Winter-Challenge in Angriff genommen und schlussendlich erfolgreich mit Platz 2 in der Teamwertung Durchschnittdistanz abgeschlossen."

Bei der WINTER CHALLENGE von davengo ging es in erster Linie um Bewegung an der frischen Luft und ums Kilometersammeln, weniger um die Top-Leistungen auf Zeit.

Ab 1. April geht es mit der neuen Frühjahr-Sommer-Saison bei davengo weiter.